Mobiles Familiencoaching: freiwillig, vertraulich, kostenlos & unbürokratisch!

Ist der alleinerziehende Elternteil krank und überlastet? Haben die Eltern finanzielle Sorgen und fühlen sich schon länger mit den vielen Aufgaben überfordert, die eine Familie mit sich bringt? Tut sich das Kind beim Lernen schwer und das Thema Schule bedeutet für alle Dauerstress? Bei diesen und vielen anderen Fragen wünschen sich Eltern, Kinder und Jugendliche häufig kompetente und neutrale Ansprechpersonen, die mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Das mobile Familiencoaching unterstützt und entlastet betroffene Familien durch telefonische Sofortberatung und persönliche Beratung vor Ort – freiwillig, vertraulich, kostenlos und unbürokratisch. Ein neues Angebot im Auftrag der Kinder- und Jugendhilfe des Landes OÖ für Familien in den Bezirken Gmunden, Vöcklabruck, Kirchdorf und Steyr-Land.

Was ist das Familiencoaching?
Es handelt sich um ein präventives, mobiles und freiwilliges Beratungsangebot für Eltern sowie Kinder und Jugendliche bis 18 bzw. 21 Jahre. Das Ziel ist es Familien zu unterstützen, ihre gegenwärtige Lebenssituation zu verbessern. Dabei ist wichtig: Die Berater:innen der Sozialen Initiative arbeiten mit allen Familienmitgliedern. Sie stehen Eltern in Erziehungsfragen und Kindern und Jugendlichen mit ihren Anliegen als außenstehende Vertrauenspersonen zur Seite. Sie beraten und begleiten wenn es darum geht, Grundbedürfnisse zu sichern, Sicherheit in der Gestaltung des Familienalltages zu erlangen und wenn Konflikte, Ängste, Überforderung oder Schulstress das Familienleben belasten. Gemeinsam mit Eltern und Kindern arbeiten die Berater:innen – je nach individueller Situation und Bedürfnissen – Schritt für Schritt an positiven und realistischen Zukunftsperspektiven. Damit das Familienleben wieder gelingt. Immer unter dem Motto: Hilfe zur Selbsthilfe!

Wie kann man Kontakt aufnehmen?
• Wenn Betroffene nicht mehr weiterwissen, können sie sich rasch und unbürokratisch melden: Einfach bei der kostenlosen Hotline 0800 25 22 01 anrufen und die Sofortberatung nutzen.

Erreichbarkeit:
Montag, Mittwoch und Freitag von 8:30 bis 13:00 Uhr
Dienstag und Donnerstag von 13:00 bis 17:30 Uhr
Auf Wunsch ist die Beratung anonym. Außerhalb der Erreichbarkeit wird der Anruf auf eine Mobilbox umgeleitet und der Rückruf durch eine:n Berater:in erfolgt während der Beratungszeiten.

• Auf Wunsch kommen die Berater:innen nach Hause. Wenn ein Kind ein Thema ohne Eltern, jedoch persönlich, besprechen möchte, wird telefonisch ein geeigneter Treffpunkt vereinbart. Das kann beim mobilen Beratungsbus, an einem vertrauten Ort oder am regionalen Standort der Sozialen Initiative sein.
• Ein E-Mail schreiben an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
• In den mobilen Beratungsbus in der Region für ein Gespräch in vertrauensvoller Atmosphäre einsteigen.

Weiterführende Informationen sowie die aktuellen Termine und Standorte des Beratungsbusses findet man hier: https://www.soziale-initiative.at/mobiles-familiencoaching

Kontakt und Information: Projektleitung Team Smit: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und Mobil: 0676 841314 340