1 Buchhalter/in (m/w/d)

Bei der Marktgemeinde Frankenmarkt wird folgende Stelle als Vertragsbedienstete(r) zur ehestmöglichen Besetzung ausgeschrieben: 1 Buchhalter/in (m/w/d)

Funktionslaufbahn GD 18, Teilzeitbeschäftigung von 50,00 % (20,00 Wochenstunden)
Mindestgehalt nach GD 18, Gehaltsstufe 1 = € 2.710,00 (bei 100 % monatlich brutto
Die konkrete Einstufung richtet sich nach der Anrechnung allfälliger Vordienstzeiten

Aufgaben:
· laufende Agenden der kommunalen Finanzverwaltung

Allgemeine Voraussetzungen:
· die österreichische Staatsbürgerschaft; diese Voraussetzung wird auch durch die Staatsangehörigkeit eines Staates erfüllt, dessen Angehörigen Österreich aufgrund von Staatsverträgen im Rahmen der europäischen Integration dieselben Rechte für den Berufszugang zu gewähren hat wie Inländern
· die volle Handlungsfähigkeit
· die persönliche, insbesondere gesundheitliche und fachliche Eignung für die Erfüllung der Aufgaben, die mit der vorgesehenen Verwendung verbunden sind
· gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
· bei männlichen Bewerbern abgeleisteter Präsenz- oder Zivildienst

Besondere Voraussetzungen:
· abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
· Routine in der Anwendung von Windows und MS-Office-Tools
· Kommunikations- und Teamfähigkeit, gutes Auftreten, freundliche Umgangsformen
· genaues und selbständiges Arbeiten
· Bereitschaft zu Mehrdienstleistungen (fallweise an Abenden und Wochenenden) und zur fachlichen Weiterbildung.

Auswahlverfahren:
· Vorstellungsgespräch sowie Objektivierung durch den Personalbeirat
· Absolvierung eines Praxistages in der Buchhaltung
· Voraussichtlicher Dienstbeginn: Oktober 2024

Bei sonst gleichen Aufnahmevoraussetzungen werden Bewerber/innen, die bereits im Gemeindedienst (Finanzverwaltung) tätig sind, bevorzugt.
Bewerbungen sind mittels Bewerbungsbogen, der auf unserer Homepage www.frankenmarkt.at abrufbar ist, schriftlich oder per E-mail mit den entsprechenden Unterlagen an das Marktgemeindeamt Frankenmarkt, Hauptstraße 85, 4890 Frankenmarkt, zu richten und müssen bis spätestens Donnerstag, den 8. August 2024, eingelangt sein.

Erforderliche Unterlagen:
· Bewerbungsschreiben mit Lichtbild
· Lebenslauf
· Geburtsurkunde
· Staatsbürgerschaftsnachweis
· eventuell Heiratsurkunde
· alle Ausbildungsnachweise und Dienstzeugnisse
· hausärztliches Attest über die gesundheitliche Eignung für die vorgesehene Verwendung
· bei männlichen Bewerbern: Nachweis über die Ableistung des Präsenz- oder Zivildienstes

Für telefonische und persönliche Auskünfte steht Ihnen Frau AL. Christine Schweigerer (Tel.: 07684/6255-12) oder Herr Herbert Hochrainer (Tel.: 07684/6255-11) gerne zur Verfügung.