Jobbörse

Hier finden Sie alle derzeit verfügbaren Jobs in und um Frankenmarkt.

Neues Stellenangebot eintragen

Kategorie Stellenangebot Firma
Vollzeit Betreiber für Erlebnisbad und Sporthalle gesucht! Marktgemeinde Frankenmarkt Details
  • Stellenangebot : Betreiber für Erlebnisbad und Sporthalle gesucht!
  • Firma : Marktgemeinde Frankenmarkt
  • Stellenbeschreibung :

    Sie wollen selbstständig arbeiten und überdurchschnittlich gut verdienen? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

    Das Erlebnisbad Frankenmarkt ist ein attraktives und beliebtes Freibad und hat der bisherige Betreiber nach 15 Jahren seine Tätigkeit beendet. Die Haupttätigkeiten sind von Mai bis August zu erbringen.

    Als Ergänzung dazu bieten wir die Führung der Sporthalle Frankenmarkt an. Diese wird hauptsächlich von den örtlichen Schulen und Vereinen genutzt. Die Hauptarbeiten fallen auf die Monate September bis April.

    Neben der selbstständigen Führung dieser beiden Betriebe werden Sie auch die Buffets mitbetreiben. Speziell im Erlebnisbad ist an schönen Tagen mit bis zu 1.000 Besuchern und mehr zu rechnen. Das Ganze OHNE Pacht und Extrakosten!!!

    Die Nettoerlöse für die beiden Betriebe - ohne Badebuffet - liegen bei ca. € 70.000,-- im Jahr.

    Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich bis spätestens 03. Februar 2023 am Marktgemeindeamt Frankenmarkt, Hauptstraße 85, 4890 Frankenmarkt. Die Vertragsentwürfe sind auf unserer Homepage einsehbar. Natürlich stehen wir für Detailinformationen gerne zur Verfügung. Arbeitsbeginn wäre ca. Anfang April 2023. Für telefonische und persönliche Auskünfte stehen Ihnen Bgm. Peter Zieher oder AL. Gerhard Wimmesberger gerne zur Verfügung!

  • Dienstort : Frankenmarkt
  • Telefon : 0664/5916917
  • E-Mail : office@frankenmarkt.at
Teilzeit Bauhofmitarbeiter/in Gemeindeamt Weißenkirchen i. A. Details
  • Stellenangebot : Bauhofmitarbeiter/in
  • Firma : Gemeindeamt Weißenkirchen i. A.
  • Stellenbeschreibung :

    Dienstposten-Ausschreibung
    Bauhofmitarbeiter(in)

    Sie haben handwerkliches Geschick und technisches Verständnis? Dann bewerben Sie sich für den Bauhof als Bauhofmitarbeiter/in in der Gemeinde Weißenkirchen im Attergau.

    Folgendes wird von der Gemeinde Weißenkirchen im Attergau angeboten:
    - Teilzeitanstellung (genaues Beschäftigungsausmaß nach Vereinbarung)
    - Dienstbeginn: ca. Februar/März 2023
    - sicherer Arbeitsplatz
    - abwechslungsreiches Aufgabengebiet
    - Übernahme der Kosten bei Aus- und Weiterbildung
    - flexibles Urlaubsplanung

    Die Entlohnung erfolgt entsprechend der Oö. Gemeinde-Einreihungsverordnung lt. Funktionslaufbahn GD 19.1 (Bauhofmitarbeiter).

    Das monatliche Bruttogehalt beträgt bei 40 Wochenstunden mind. brutto € 2.582,30 + € 200,00 - Erhöhter Grundgehalt, das sind in Summe € 2.782,30 (Überzahlung bei entsprechenden Vordienstzeiten) zuzüglich Bereitschaftsentschädigung.

    Allgemeine Voraussetzungen:
    - Handwerkliches Geschick
    - Österreichische bzw. Staatsbürgerschaft eines EU-Mitgliedstaates
    - Volle Handlungsfähigkeit, einwandfreies Vorleben sowie körperliche, gesundheitliche und fachliche Eignung
    - Männliche Bewerber haben den Nachweis über den abgeschlossenen Präsenzdienst oder Zivildienst vorzulegen

    Besondere Voraussetzungen:
    - Entsprechende, abgeschlossene Ausbildung in einem handwerklichen Beruf
    - Technisches Verständnis, Kooperationsbereitschaft und Flexibilität
    - Bereitschaft zur Leistung von Mehrarbeit und Bereitschaftsdiensten
    - Führerschein der Klasse B, F (C wäre wünschenswert)
    - Bereitschaft zur Weiterbildung
    - Gute Umgangsformen, Kommunikations- und Teamfähigkeit, Pünktlichkeit, Selbstständigkeit und Zuverlässigkeit

    Aufgabenbeschreibung:
    - Betreuung, Wartung und Reparatur der kommunalen Infrastruktur und Gebäude (Kindergarten, Volksschule, Gemeinde, Straßen, etc.)
    - Allgemeine Bauhofarbeiten und Sanierungsarbeiten
    - Abwasserbeseitigung und Wasserversorgungsanlage
    - Betreuung, Erhaltung und Pflege der öffentlichen Grünanlagen und des Spielplatzes
    - Durchführung des Winterdienstes

    Auswahlverfahren:
    Das Auswahlverfahren wird nach den gesetzlichen Bestimmungen (Oö. GDG 2002) durchgeführt. Die Gemeinde behält sich dabei die Möglichkeit vor, Vorstellungsgespräche durchzuführen.

    Der Personalbeirat der Gemeinde Weißenkirchen im Attergau reiht die Bewerber/innen nach festgelegten Kriterien, über die Aufnahme entscheidet schließlich der Gemeindevorstand.

    Bewerberinnen oder Bewerber um diesen Dienstposten müssen die in § 17 des OÖ. Gemeinde-Dienstrechts und Gehaltsgesetz angeführten Erfordernisse erfüllen.

    Hinweis: Kosten im Zusammenhang mit der Bewerbung werden nicht ersetzt. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten bei der Gemeinde Weißenkirchen im Attergau zu.

    Ihre Bewerbung ist schriftlich mit den üblichen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Schul- und Dienstzeugnisse, Staatsbürgerschaftsnachweis, Strafregisterauszug/Leumundszeugnis etc.) bis spätestens Dienstag 31.01.2023 um 12.00 Uhr beim Gemeindeamt Weißenkirchen im Attergau, Weißenkirchen im Attergau 13, 4890 Weißenkirchen im Attergau einzubringen.

  • Dienstort : Weißenkirchen im Attergau
  • Telefon : 076846355
  • E-Mail : gemeinde@weissenkirchen.ooe.gv.at
Teilzeit Mitarbeiter/in im allgemeinen Verwaltungsdienst Gemeindeamt Weißenkirchen i. A. Details
  • Stellenangebot : Mitarbeiter/in im allgemeinen Verwaltungsdienst
  • Firma : Gemeindeamt Weißenkirchen i. A.
  • Stellenbeschreibung :

    Dienstposten-Ausschreibung

    Gemäß §§ 8  und 9 des Oö. Gemeinde-Dienstrechts- und Gehaltsgesetz 2002, LGBl. Nr. 52/2000 idgF wird folgender Dienstposten zur Besetzung öffentlich ausgeschrieben.

    Mitarbeiter/in im allgemeinen Verwaltungsdienst
    (Bürgerservice und allgemeine Bürotätigkeiten)

    Beschäftigungsausmaß: Teilzeit mit ca. 10 - 20 Wochenstunden

    Das Gehalt beträgt entsprechend der Oö. Gemeinde-Einreihungsverordnung monatlich nach GD 20.3 Gehaltsstufe 1 brutto € 2.308,10 bei Vollzeitbeschäftigung. Es wird darauf hingewiesen, dass sich das Mindestentgelt aufgrund von gesetzlichen Vorschriften, gegebenenfalls durch anrechenbare Vordienstzeiten erhöht.

    Arbeitsbeginn: voraussichtlich ca. Februar/März 2023

    Ihre Aufgaben:
    - Selbständige Sachbearbeitung im Bereich allgemeine Verwaltung und Bürgerservice (Reisepass, Hundehaltung, Fundamt, Soziales, usw.), Meldewesen (An- und Abmeldung, Meldeauskünfte usw.), Wahlangelegenheiten (Vorbereitung von Wahlen und Mitarbeit am Wahltag, Volksbegehren)
    - Unterstützung der Amtsleitung
    - Listenerstellung und div. Abrechnungen
    - Urlaubs- und Krankenstandsvertretung
    - Allgemeine Bürotätigkeiten

    Bewerberinnen oder Bewerber um diesen Dienstposten müssen die in § 17 des Oö. Gemeinde-Dienstrechts und Gehaltsgesetz angeführten Erfordernisse erfüllen.

    Männliche Bewerber müssen den Präsenzdienst oder Zivildienst abgeleistet haben.

    Weitere Anstellungserfordernisse:
    Entsprechende, abgeschlossen Ausbildung (Handelsakademie, Handelsschule, Verwaltungsassistent/in oder abgeschlossene Lehre als Bürokauffrau/mann bzw. andere gleichwertige Ausbildung. Höflichkeit und Geschick im Umgang mit Bürgerinnen/Bürgern, Ausdauer, Genauigkeit und Zuverlässigkeit, Bereitschaft zum Außendienst nach Bedarf, sehr gute EDV-Kenntnisse und sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, Bereitschaft zu Mehrleistungen, Ablegung der erforderlichen Dienstprüfungen, Führerschein B.

    Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeitregelung und Vertretung von Kollegen/innen bei Krankheit.

    Auswahlverfahren:
    Das Auswahlverfahren wird nach den gesetzlichen Bestimmungen (Oö. GDG 2002) durchgeführt. Die Gemeinde behält sich dabei die Möglichkeit vor, Vorstellungsgespräche durchzuführen.

    Der Personalbeirat der Gemeinde Weißenkirchen im Attergau reiht die Bewerber/innen nach festgelegten Kriterien, über die Aufnahme entscheidet schließlich der Gemeindevorstand.

    Bewerberinnen oder Bewerber um diesen Dienstposten müssen die in § 17 des OÖ. Gemeinde-Dienstrechts und Gehaltsgesetz angeführten Erfordernisse erfüllen.

    Hinweis: Kosten im Zusammenhang mit der Bewerbung werden nicht ersetzt. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten bei der Gemeinde Weißenkirchen im Attergau zu.

    Ihre Bewerbung ist schriftlich mit den üblichen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Schul- und Dienstzeugnisse, Staatsbürgerschaftsnachweis, Strafregister/Leumundszeugnis etc.) bis spätestens 31.01.2023 um 12.00 Uhr beim Gemeindeamt Weißenkirchen im Attergau, Weißenkirchen im Attergau 13, 4890 Weißenkirchen im Attergau einzubringen. Die Bewerbung kann per Email oder Post geschickt werden bzw. auch persönlich am Gemeindeamt abgegeben werden.

  • Dienstort : Weißenkirchen im Attergau
  • Telefon : 076846355
  • E-Mail : gemeinde@weissenkirchen.ooe.gv.at
Teilzeit Mitarbeiter/in im Projektmanagement REGATTA - Regionalentwicklungsverein Attersee-Attergau Details
  • Stellenangebot : Mitarbeiter/in im Projektmanagement
  • Firma : REGATTA - Regionalentwicklungsverein Attersee-Attergau
  • Stellenbeschreibung :

    Die LEADER Region Attersee-Attergau REGATTA sucht ab 01.04.2023
    eine/n Mitarbeiter/in im Projektmanagement
    Bewerbungsfrist: 06. Februar 2023

    Aufgaben:
    - Projektmanagement im Regionalentwicklungsverein
    - Projektbegleitung und -abwicklung
    - Unterstützung der Geschäftsführung
    - Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungsmanagement, Moderationen
    - Abstimmung mit Förderstellen und Land OÖ

    Qualifikationen:
    - Studium/Student/in oder vergleichbare Ausbildung mit Schwerpunkt Projektmanagement oder Berufserfahrung im Regionalmanagement
    - Umfassende EDV-Kenntnisse & Social-Media Affinität
    - Hohe Kommunikationsfähigkeit und soziale Kompetenz
    - Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten sowie im Team

    Homeoffice möglich!

    Aussicht auf Übernahme der Geschäftsführung nach erfolgreicher Einarbeitung.

    Die Entlohnung orientiert sich am Gehaltsschema des öffentlichen Dienstes (GD17/Gemeindebedienstete)

  • Dienstort : Seewalchen am Attersee
  • Telefon : 0766229199
  • E-Mail : leader@regatta.co.at
Lehrstellen Lehrlinge für das Finanzamt Finanzamt Österreich Details
  • Stellenangebot : Lehrlinge für das Finanzamt
  • Firma : Finanzamt Österreich
  • Stellenbeschreibung :

    Sie arbeiten gerne im Team, interessieren sich für wirtschaftliche Zusammenhänge und würden Ihre Lehre gerne im öffentlichen Dienst absolvieren? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

    Mit September 2023 starten im Finanzamt Österreich (FAÖ) in allen Bundesländern insgesamt 70 Lehrlinge ihre Lehre im Lehrberuf "Steuerassistenz". Bewerben Sie sich bereits jetzt um einen dieser Ausbildungsplätze und legen Sie den Grundstein für Ihre erfolgreiche berufliche Karriere. Die Lehre punktet mit vielen Aufstiegsmöglichkeiten und flexibel wählbaren Ausbildungsorten an sämtlichen Standorten des FAÖ.

    Aufgaben und Tätigkeiten
    Als Lehrling im Lehrberuf "Steuerassistenz" lernen Sie Schritt für Schritt die herausfordernde, aber spannende Welt des Steuerwesens kenne. Hier ein kurzer Überblick über Ihre Ausbildung:
    - Sie durchlaufen eine 3-jährige Lehre, die sehr praxisorientiert ist und in der Sie die verschiedenen Arbeitsbereiche im Finanzamt kennenlernen, wie z.B. die Bearbeitung von Steuererklärungen, die persönliche Beratung von Kundinnen und Kunden sowie vielfältige Aufgaben im Büroalltag
    - Um die Lehre erfolgreich abzuschließen, bekommen Sie eine Ausbildung die sowohl im Finanzamt als auch in der Berufsschule stattfindet. Dazu kommt pro Lehrjahr eine Lehrlingswoche an der Bundesfinanzakademie in Wien, bei der Sie auch andere Lehrlinge Ihres Jahrgangs kennenlernen
    - Durch die abwechslungsreichen Ausbildungsabschnitte mit vielfältigen Schwerpunkten machen wir Sie fit für ein breites Spektrum an Tätigkeiten im Finanzamt. Wenn Sie die Ausbildung erfolgreich absolvieren, besteht auch die Möglichkeit auf Übernahme in einen verantwortungsvollen und krisensicheren Job in der österreichischen Finanzverwaltung. Aber auch in der Privatwirtschaft stehen Ihnen die Türen offen

    Sie können bei uns auch die Lehrausbildungsvariante "Lehre mit Matura" absolvieren.

    Erfordernisse
    - Österreichische Staatsbürgerschaft oder die Staatsangehörigkeit eines Landes, dessen Angehörigen Österreich aufgrund eines Staatsvertrages im Rahmen der europäischen Integration dieselben Rechte für den Berufszugang zu gewähren hat wie österreichischen Staatsbürger/innen
    - Abschluss der allgemeinen Schulpflicht bzw. den zu erwartenden positiven Abschluss der allgemeinen Schulpflicht zum Ende des Schuljahres 2022/2023
    - Unbescholtenheit
    - Höchstalter 17 Jahre (der 18. Geburtstag darf nicht vor dem 31. August 2023 liegen)

    Was Sie sonst noch mitbringen:
    - Sie sind eine "Kopfwerkerin"/ein "Kopfwerker" und haben Spaß am Lösen von vielfältigen Aufgaben
    - Sie sind eine Teamplayerin/ein Teamplayer, arbeiten jedoch auch gerne selbstständig
    - Sie arbeiten gerne im Kundenkontakt
    - Sie sind freundlich, offen und lernbereit
    - IT-Kenntnisse runden Ihr Profil ab

    Was wir Ihnen bieten:
    - Eine abwechslungsreiche, praxisorientierte und gut strukturierte Ausbildung in einem vertrauensvollen Umfeld
    - Persönliche Betreuung durch erfahrene Ausbilderinnen und Ausbilder
    - Ein kollegial-familiäres Arbeitsumfeld
    - Ein nach neuesten technischen Standards ausgestatteter, eigener Arbeitsplatz
    - Benefits wie z.B. Essenszuschuss, Gesundheitsmaßnahmen, Kennenlernwoche, leistungsbezogene Prämie für einen guten bzw. ausgezeichneten Lehrabschluss
    - Übernahme nach erfolgreich absolvierter Ausbildung möglich
    - Interessante Weiterbildungsmaßnahmen in einem zukunfts- und krisensicheren Bereich

    Bewerbungsunterlagen, Verfahren und Sonstiges
    Bitte schicken Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich elektronisch über die Jobbörse der Republik Österreich. Was wir von Ihnen brauchen:
    - Motivationsschreiben (inklusive Wunschausbildungsort)
    - Kurzer Lebenslauf in tabellarischer Form
    - Geburtsurkunde
    - Staatsbürgerschaftsnachweis
    - Zeugnis über die zuletzt absolvierte Schulstufe (Vorder- und Rückseite)

    Mit der Bewerbung nehmen Sie an einem mehrstufigen Auswahlverfahren teil, bei dem Sie einen IT-unterstützten Test machen müssen (ELIGO Online-Test). Der Test ist bequem von zu Hause aus zu absolvieren. Wenn Sie aus dieser Vorauswahl in den engeren Kreis der Bewerberinnen und Bewerber gelangt sind, folgt die Einladung zu einem persönlichen Aufnahmegespräch. Vor Ort überprüfen wir mit einem kurzen Re-Test, dass Sie den ELIGO-Test ohne fremde Hilfe absolviert haben.

  • Dienstort : Österreich
  • E-Mail : Post.FAOE-Bewerbung@bmf.gv.at